C-19 Update

Covid-19 Update

Liebe Buenos Aires Gäste, Seit März gilt in Argentinien eine strenge Ausgangssperre, die unsere Bewegungsfreiheit sehr einschränkt und nur aus wichtigem Grund (Arbeit, Einkäufe, Gang zur Apotheke, usw.) unterbrochen werden darf. Der lange Lockdown gab dem argentinischen Gesundheitssystem genügend Zeit sich besser vorzubereiten. In den nächsten Monaten soll in Argentinien eine Impfung aus England zur Verfügung stehen, die uns vor C-19 schützt. Es wird bald Lockerungen geben und wir hoffen auf eine Aktivierung des Tourismus in ein paar Monaten, wenn Busse und der reguläre Flugverkehr sich erneut einspielen. Sowohl gezielt in der Stadt Buenos Aires als auch auf nationaler Ebene arbeitet man an Protokollen, die für Reiseleiter, Reisebüros und Transportunternehmen bindend sein werden. Sie beinhalten hygienische Maßnahmen wie Mundschutz, Alkohol, Gel, bestimmte Personenzahl in einem Auto oder Bus und das Vermeiden von großen Menschenmengen. Es sind keine einfachen Zeiten, aber wir Reiseleiter nutzen die erzwungene Pause, um uns weiter zu schulen und haben zügig eine neue Arbeit begonnen, um unsere fixen Kosten zu decken. Die Stimmung des Reiseleiterteams ist optimistisch und wir warten geduldig auf die Wiederaufnahme unserer Touren zu Fuß durch Buenos Aires, die in der derzeitigen Lage mit Abstandsregelung, sehr angemessen sind. Sonnige Grüsse aus Argentinien und bleiben Sie gesund!